Bad Ragaz



Gestern am 6. Mai 2015 gingen Rajka Poljak und ich nach Bad Ragaz. Dort haben wir uns den ersten Einblick in die 6. Schweizerische Triennale der Skulptur geschaffen.


Wir haben keine Ahnung von der Kunst... Das macht aber nichts! Wir haben uns toll amüsiert. Wegen der aufgestellten Exponaten internationaler Kunstschaffenden. Wegen einer ganz tollen Umgebung, bzw. bezaubernder Natur. Wegen dem "Tanz" eines Eichhörnchens, schwimmenden Mandarinenten, wegen der Tatsache, dass uns kein Golfball aus nahliegenden Golfplätze traf! Als wir vorbei gingen...    


Einige Kunstwerke fanden wir echt gut. Die Skulpturen hatten an uns eine mehr oder weniger positive Auswirkung! Wobei, es gab Momente und Stellen an diesen sich man schon fragen darf: Wozu das denn jetzt (schon wieder)? Und für wie viel Geld?   

Hiermit möchte ich eigentlich alle motivieren diese einzigartige Triennale der Skulptur im reichsten Teil der Welt, und im Freien, zu besichtigen! Von einer freien Welt zu schreiben und sprechen, kann ich zur Zeit leider nicht. Zu diesem Thema werde ich mich evtl. irgendwann später, und anderswo, äußern!


Ach ja, ich hätte es fast vergessen... Vaduz ist die Destination wo Teil der ausgestellten Skulpturen der Triennale zu finden/sehen sind. Bitte unbedingt ebenfalls besichtigen! 


Weitere Fotoaufnahmen die ich gestern geschossen habe,  findest Du bitte in diesem Facebook Album!




Kommentar schreiben

Kommentare: 0