· 

WENN ICH KROATIEN WÄRE... (IN VUKOVAR)


5. SPIRALKANAL VON VLADO FRANJEVIĆ (EINLADUNG ZUR TEILNAHME IM PROJEKT)

 

Autor: Vlado Franjević

 

Ort: Vukovar (Park hinter dem Schloss Eltz)

 

Zeit: 6.-12.5.2011 im Rahmen und wehrend der Dauer der Internationalen Künstlerkolonie organisiert von World Art Games WAG

 

Thema und Titel: WENN ICH KROATIEN WÄRE... (IN VUKOVAR)

 

Nach ähnlicher Aktionen in Estland („Isolation"), Serbien („Wenn ich Serbien wäre...", Bosnien und Herzegowina („Magie von Una's Wasser. Stille bitte!") und im Fürstentum Liechtenstein („Magie des Wassers"), bzw. nach der Realisation erster vier SPIRALKANÄLEN Vlado ist in der Vorbereitung um - in *Vukovar, Kroatien (finde den Link ganz unten) - seinen fünften Kanal auszugraben und zu installieren und das mit dem Thema "Wenn ich Kroatien wäre... (in Vukovar)"! Alle sind eingeladen die Beiträge zu dieser Aktion an Vlado zusenden und somit in diesem intrnationalen Projekt teilzunehmen!

 

Was ist zu tun? Wie bewirbt man sich?

 

Es ist zumindest eines von beiden zu zusenden:

 

a) Ein eigenes und in eigener Muttersprache verfasstes Statement, eine geschriebene Botschaft, Nachricht zum Thema der Aktion. (Bitte keine Zitaten von anderen) Statement darf zwischen 25 und 30 Wörter beinhalten. Deutschverfasste Texte sollen noch in korrektes Englisch übersetzt werden.

b) Originalgrafik, -Zeichnung, -Bild oder Fotografie das/die zum vorgegebenen Thema und ausschliesslich für dieses Projekt gemacht wurde. Den Beitrag in einer Digitalform zusenden. (JPEG, A5 o. A4 Grösse mit 300 Pix Auflösung.)

 

Beiträge dürfen/können einen humanitären, gesellschaftskritischen, sozialen, kultur-künstlerischen Charakter haben... Beiträge die feindliche oder beleidigende Botschaften im nationalen, religiösen oder rassistischen Sinne beinhalten, werden zurückgwiesen, bzw. nicht akzeptiert. Beiträge werden publiziert und presentiert nur wenn die vollständigen Namen der Autoren und deren Staatsangehörigkeit veröffentlicht sein dürfen.

Neben der Zusendung der Beiträge werden die Interessierten gebeten auch die korrekte postale, Internet- und Emailadresse zusenden. Vlado verpflichtet sich diese Daten auf keinen Fall an zweite oder dritten Personen weiter zu geben. Bzw. die Internetadresse kann evtl. der Öffentlichkeit bekannt gegeben werden, als eine kleine Zusatzpromotion der Teilnehmenden...

 

Alle Beiträge werden:

 

a) dem Publikum in Vukovar nur in der Form einer Diaschau gezeigt, oder

b) gezeigt/presentiert in Vukovar in einer Digitalform und als Teil einer Mappe. In dieser werden sich dann mit den Beiträge von Teinehmenden digitalbedrückte Textilteile befinden.

c) veröffentlicht im Internet was sich als eine besondere Promotion aller Teilnehmenden und deren Werke verstehen darf.

 

Beiträge bitte an die Mailadresse vaduz9490@gmail.com senden! Titel des Mails muss folgenden Hinweis haben "Vukovar 2011". Akzeptiert werden nur die Beiträge die bis am 20. April 2011 im Mitternacht den Empfänger finden!

 

---

 

*SCHLACHT UM VUKOVAR

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0